YAECI :: Zusammenfassung
Washning machine

Zusammenfassung des Projektes

 

Das Hauptziel des Projektes YAECI (Yearly Appliance Energy Cost Indication) ist den KonsumentInnen am Point-of-Sale Informationen über die jährlichen Energiekosten von Elektrogeräten mit einem EU-Energielabel zur Verfügung zu stellen, um die Anschaffung von energieeffizienten Produkten zu fördern.

Das EU-Energielabel bietet den KonsumentInnen Informationen über die Energieeffizienzklasse, den Stromverbrauch und einige andere relevante Daten. Das Energielabel bietet jedoch keine Informationen über die (jährlichen) Energiekosten des Produkts. Gerade diese Information ist jedoch für viele KonsumentInnen interessant. Ein Produkt mit einem höheren Anschaffungspreis kann über einen längeren Betrachtungszeitraum durchaus niedrigere Gesamtkosten haben, wenn es effizienter ist und dadurch geringere jährliche Energiekosten anfallen. Eine Integration der (jährlichen) Energiekosten in das EU-Energielabel ist nicht möglich, da die Energiepreise innerhalb der EU und im Laufe der Zeit variieren.

Händler, die an dem Projekt YAECI teilnehmen, weisen die jährlichen Energiekosten ("der Energieindikator") der Geräte am Point-of-Sale aus. KonsumentInnen können sich so für energieeffiziente Produkte entscheiden.

Die Energiekosten werden für jedes teilnehmende Land basierend auf den folgenden Daten berechnet:

  1. (durchschnittliche) Kosten pro kWh abhängig vom nationalen Strompreis
  2. Stromverbrauch des Gerätes lt. EU-Energielabel

Da in manchen Ländern der Wasserverbrauch von "Nassgeräten" ebenfalls wesentlich zu den Betriebskosten beiträgt, können die Händler  - optional - die Wasserkosten ("Wasserindikator") dieser Geräte mitaufnehmen, um die KonsumentInnen zu informieren.

Die Wasserkosten beruhen auf Daten des EU-Energielabels und auf dem durchschnittlichen nationalen Wasserpreis

Die Enerige- bzw. Wasserkosten sind also mit den Informationen auf dem EU-Energielabel, für deren Bereitstellung in einer zentralen Datenbank der Hersteller verantwortlich ist, abgestimmt.

Das Projekt läuft seit März 2012 in elf EU-Ländern und zielt darauf ab, Händler zu gewinnen, die die Betriebskosten ihrer Geräte ausweisen. Das Projekt YAECI ist Follow up des erfolgreichen Programms "Energie Weter", das in den Niederlanden in hunderten von Geschäften organisiert wurde.

In den einzelnen Ländern werden unterschiedliche Produktgruppen abgedeckt. Weiße Ware, die durch das neue EU-Energielabel abgedeckt wird und den jährlichen Energieverbrauch ausweist, ist dabei vorherrschend.

Das Konsortium bezieht außerdem Händler in die Bewertung der Auswirkung auf den Verkauf der Geräte ein, um den Verkauf der Geräte in Bezug auf die Energieeffizienzklasse vor und nach der Teilnahme an dem Programm zu beobachten.

Glossar:

Betriebskosten = (jährliche) Kosten für Strom und Wasser
Energieverbrauchskosten = Kosten für Strom
Wasserverbrauchskosten = Kosten für Wasser
Wasserindikator = Höhe der Wasserkosten in Euro oder der jeweiligen Landeswährung
Energieindikator = angegebene Höhe der Energiekosten in Euro oder der jeweiligen Landeswährung und ggf. die Kombination der Kosten des Energie- und Wasserverbrauchs

 

 

Footer divider